STELLUNGNAHME

(English) Das deutsch-ruandische Netzwerk Ruanda Connection spricht sich gegen die Teilnahme des Populisten Charles Onana am Kenako Festival in Berlin aus. Charles Onana wurde vom Kenako Festival als Referent für die Podiumsdiskussion „Best Practice Ruanda: Was können andere Länder für die Erreichung der Milleniums-Entwicklungsziele lernen?“am 14. Juni 2015 nach Berlin geladen

Read more

Ruanda Forum in Berlin

Am 11. Dezember 2014 lud das deutsch-ruandische Jugendnetzwerk Ruanda Connection gemeinsam mit Engagement Global zu einer einmaligen Begegnung in Berlin ein. In der Landesvertretung Rheinland-Pfalz nahmen bis zu siebzig Gäste am Forum „Was können wir in Deutschland von Ruanda lernen?“ teil. Die Veranstaltung wurde im Rahmen des Projekts Ruanda Lab 2014 organisiert. Ziel des Projekts [&hellip

Read more

Ruanda Lab 2014: Tradition trifft auf Innovation

Wie kann man Bildung fördern, Arbeitsplätze und Zugang zu lebenswichtiger medizinischer Versorgung schaffen, wenn sowohl Ressourcen als auch Kapazitäten begrenzt sind? Wie innovativ ist Ruanda und welche Rolle spielt die Kultur? Diese Fragen klären wir im Projekt “Ruanda Lab 2014″.   ÜBER RUANDA LAB 2014 Der „Leap-frog“ Effekt ist in wenigen Ländern Afrikas so sichtbar wie [&hellip

Read more

1st German-Rwandan Youth Meeting: Pictures

1st German-Rwandan Youth Meeting — Cultural Evening, ein Album auf Flickr. Check out our pics on Flickr!!!

Read more

Ruanda Workshop an der Nelson-Mandela Schule

Am 10. Februar, anlässlich des „Madiba day“ zum Gedenken an Nelson Mandelas Freilassung, organisierte Ruanda Connection zusammen mit Memos e.V. einen Ruanda Workshop an der Nelson Mandela Schule in Berlin. Der Workshop richtete sich an die Abschlussklasse der Nelson Mandela Schule

Read more

Erstes Umuganda in NRW

Am vergangenen Freitag, 24. Februar 2012, haben sich Mitglieder von Ruanda Connection Nordrhein-Westfalen in Köln getroffen, um dort ihr erstes Umuganda abzuhalten

Read more